Home > Malediven-FAQ

Malediven-FAQ

Unser kleines Malediven-FAQ klärt auf über Besonderheiten und Wissenswertes rund um den Urlaub auf den Malediven.

Alkohol  

Da es sich bei den Malediven um einen muslimischen Staat handelt, ist Alkohol auf den den Einheimischen-Inseln streng verboten. Ebenso verboten ist die Einfuhr von Spirituosen und Alkohol. Die Resort-Inseln sind vom Alkohol-Verbot ausgenommen – hier kann jeder Urlauber sein Lieblingsgetränk genießen.

Atolle  

Die Malediven sind eine Kette (der Name „Malediven“ bedeutet „Inselkette“) von 19 Inselgruppen im Indischen Ozean, südwestlich von Indien und Sri Lanka. Sie erstrecken sich über 823 Kilometer in Nord-Süd-Richtung bis südlich des Äquators. Die Inseln sind verteilt auf 26 Atolle mit Korallenriffen.Von den insgesamt 1.196 Inseln sind nur 220 bewohnt. Die Inseln liegen alle rund 1 Meter über dem Meeresspiegel. Die höchste Erhebung ist auf der Insel Villingili im Addu-Atoll mit 2,4 m.

Druckkammern  

Auf der Insel Bandos im Nord-Male-Atoll befinden sich eine Druckkammer und ein zuständiger DMO (Diving Medical Officer, Taucharzt). Hier können Tauchunfälle behandelt werden. Eine weitere Druckkammer befindet sich auf der Insel Kuramathi.

Einreise  

Für die Einreise wird ein noch mindestens sechs Monate gültiger Reisepass benötigt. Die automatisch bei der Einreise erteilte Aufenthaltserlaubnis gilt 30 Tage und kann beim Department of Immigration (Male) kostenpflichtig verlängert werden.

FKK  

Auf den muslimischen Malediven sind FKK und „oben ohne“ streng verboten – das gilt auch für die Resortinseln.

Flugdauer Deutschland – Malediven  

Direktflüge zum Beispiel von Frankfurt oder Düsseldorf nach Male dauern etwa zehn Stunden. Flüge mit Zwischenstopp in z.B. Zürich oder Dubai kommen auf eine Flugdauer von 11,5 bis 14 Stunden.

Flughafen  

Auf den Malediven gibt es zwei internationale Flughäfen: den Male International Airport auf der Insel Hulhule in der Nähe der Haupstadt Male und den Gan International Airport auf der Insel Gan im Addu-Atoll im Süden der Malediven.

Geld  

Die offizielle Währung der Malediven ist die maledivische Rupie, Rufiyaa (Rf.), die 100 Laari hat. Inoffizielles Zahlungsmittel ist der US-Dollar, der so gut wie überall akzeptiert wird. Auf den Resortinseln wird meist kein Bargeld benötigt, für Trinkgelder sollte man jedoch ein paar US-Dollar parat halten.

Impfungen  

Die Malediven sind Malariafrei. Eine relevante Tropenerkrankung stellt aber das Denguefieber dar. Impfempfehlungen: Diphtherie, Typhus, Polio, Tetanus, Hepatitis A und B.

Klima  

Die beste Reisezeit für die Malediven ist während des Nord-Ost-Monsuns von November bis April. Der Süd-West-Monsun von Mai bis Oktober bringt viel Regen. Allerdings kann man im Mai, September und Oktober auch Glück mit dem Wetter haben. Generell herrscht eine sehr hohe, tropische Luftfeuchtigkeit, und auch Nachts wird es selten kälter als 25°C.

Religion  

Die 395.650 Einwohner (Schätzung Juli 2010) der Malediven sind sunnitische Muslime. Der Islam ist die alleinige Staatsreligion. Bedingung für die maledivische Staatsbürgerschaft ist das muslimische Glaubensbekenntnis. Religionsfreiheit wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Sprache  

Landessprache ist Divehi (ein singhalesischer Dialekt). Die Schrift ist arabischen Ursprungs und wird Thaana genannt. Auf den Urlaubsinseln kommt man mit englisch, französisch und deutsch weiter.

Strom  

Aus den meist dreipoligen englischen Steckdosen kommt 220 – 240 Volt Wechselstrom. In vielen Resorts bekommt man an der Rezeption passende Adapter.

Tauchen  

Mindestvoraussetzung zum Tauchen auf den Malediven sind eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung und ein Open-Water-Brevet.

Tauchkreuzfahrten  

Tauchsafaris oder Tauchkreuzfahrten auf den Malediven sind ein besonderes Erlebnis, da Tauchplätze angefahren werden können, die sonst schwer erreichbar sind. Ein beliebstes safarischiff ist die „My Sheena“, die meist von der Insel Filitheyo aus startet.

Transfer  

Vom Flughafen in Male erfolgt der Transfer zu den Inselresorts entweder per Lufttaxi oder per Schnellboot – je nach Entfernung.

Wassertemperaturen  

Die Wassertemperatur liegt ganzjährig zwischen 28° und 30° in jeder Wassertiefe.

Zeitverschiebung  

Die Malediven liegen der MEZ um 4 Stunden vorraus, während der Sommerzeit 3 Stunden.

Malediven-News

die ersten Atemzüge unter Wasser

Freitag, 15. November 2019

Blog Medhu – 15.11.2019 “Das erste mal atmen unter Wasser” Medet & Aizhanar haben es mit Bravur bestanden. Wir hatten viel Spass ueber wie auch unter Wasser.

... mehr »

Neues Dive Center Managment auf Bathala

Dienstag, 12. November 2019

Blog Bathala – 12.11.2019 Es gibt neue Gesichter auf Bathala. Dani & Miro, unsere Filitheyo Tauchlehrer der letzten paar Monate, haben neue Verpflichtungen übernommen. Zusammen mit dem Team, unseren Gästen schon bekannt, sind sie bereit euch die beeindruckenden Riffe um Bathala zu zeigen. Wir man sieht, ist unser  ist schon vollgepackt [...]

... mehr »

Filitheyo House Reef

Sonntag, 10. November 2019

Blog Medhu – 10.11.2019 Is your better half not a diver yet? Besides the fact that we propose two types of introduction to diving, your beloved one will be able to do some awesome snorkeling on the house reef! And even if both of you are divers or if you are traveling alone, the house reef is a very nice place to do some awesome snorkeling in [...]

... mehr »